Die Umgebung

Schöne Aussichten

Das Gebiet rund um die Hohe Warte ist der letzte Ausläufer des Rückens aus dem Wienerwald, der sich vom Cobenzl über Grinzing und den Hungerberg in Richtung Donaukanal hinzieht.

Die ruhige Atmosphäre der Natur und die umliegenden Weinberge mit kleinen, idyllischen Heurigenlokalen bieten echte Lebensqualität, die hier ebenso nahe liegt wie die lebendige Stadt. Denn in nur 15 Minuten ist man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (z. B. U4 Heiligenstadt, Straßenbahnlinien 37 und 38, Autobuslinie 38A) vom Standort Scheibengasse in der City. Selbst der Flughafen Wien-Schwechat ist mit dem Auto in 25 Minuten erreichbar.

Einkaufsmöglichkeiten in der Döblinger Hauptstraße, Kindergärten, renommierte Schulen und das Polizeikommissariat befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft. Wer durch die versteckten Nebenstraßen rund um die Hohe Warte spaziert, wird überrascht sein: Die neoklassizistischen Villenbauten der beiden berühmten Wiener Architekten Josef Hoffmann und Ernst Epstein erfreuen auch heute noch das Auge des Betrachters.